Markus Bachtrop ist für weitere vier Jahre der erste Vorsitzende des Walstedder Bürgerschützenvereins. Das beschlossen die anwesenden Mitglieder während ihrer Generalversammlung bei Remmert am vergangenen Samstagabend einstimmig.

„Danke Markus für deine geleistete Arbeit. Du bist nun schon seit zwölf Jahren der erste Ansprechpartner bei den Bürgerschützen und hast in dieser Zeit mit deinem restlichen Vorstand neben den üblichen Veranstaltungen vieles umgesetzt und organisiert„, fand Wahlleiter Bernhard Krellmann nur lobende Worte für den ersten Vorsitzenden des 541 Mitglieder starken Vereins. Als Beispiele nannte er unter anderem den Rückbau der Schützenhalle, die Herrichtung der Schützenwiese und der Vogelstange samt Neugestaltung des Kugelfangs.

Und auch sonst gab es kaum Veränderungen in der Führungsriege der Bürgerschützen. Sowohl Schriftführer Rainer Averkamp als auch Kassierer Michael Niehoff und Beisitzer Thomas Schlüter wurden wiedergewählt. Lediglich Spieß Peter Berkemeier gab sein Amt als zweiter Beisitzer ab. Als Grund wurde bekanntgegeben, dass Berkemeier am diesjährigen Schützenfestmontag die Aufgabe des Generaloberst von Martin Nettebrock übernehmen wird. „Martin wird dieses Schützenfest nach fast 30 Jahren seinen Dienst als Generaloberst quittieren, um sich anderen Aufgaben zu widmen„, erklärte Bachtrop die Hintergründe. Zum neuen Beisitzer wurde in Abwesenheit Max Thamm gewählt.

Ebenso wird es in diesem Jahr mit Thomas Rubbert und Sebastian Bachtrop zwei neue Adjutanten geben. Ihre Vorgänger Martin Ahlmann und Andreas Scharbaum wechseln in die Fahnenabteilung. Der neue Kassenprüfer ist Marco Budde.

Das Schützenfest in Walstedde findet in diesem Jahr vom 23. bis 26. Juni statt. Von der Abfolge und vom Programm her wird es laut dem amtierenden König und Generaloberst Martin Nettebrock keine Änderung gegenüber dem Vorjahr geben. Ebenso wies er daraufhin, dass der im letzten Jahr eingeführte Kuchenverkauf am Samstagnachmittag sehr gut angenommen worden wäre und auch dieses Mal wieder durchgeführt wird. „Wir wollen ein Schützenfest mit Jung und Alt feiern – und so schaffen wir das auch„, bemerkte er. Als Neuerung gab Nettebrock bekannt, dass beim Frühschoppen am Montagmorgen alle früheren Königinnen eingeladen sind, mit ihrer Brosche am Königstisch neben ihren Regenten Platz zu nehmen. Freitagsabends können sich jetzt alle Mitglieder bis 25 Jahren mit Kleinkaliber ein 30-Liter-Bierfass erschießen. „Die Genehmigung diesbezüglich für die Vogelstange haben wir schon„, so Nettebrock. Zudem wird die 50 Mädchen und Jungen starke Kinderkompanie neu eingekleidet und erhält einen neuen Namen.

In seinem Vorstandbericht blickte Markus Bachtrop auf das traditionelle Grünkohlessen und das Kappenfest zurück. Lobende Worte richtete er an den Kappenfestbeauftragten Frank Schroth: „Ich darf und muss ehrlich sagen, dass das Kappenfest sich in den letzten Jahren sehr gut entwickelt hat. Man findet bald keine steigerungsfähigen Adjektive mehr, die man für das Karnevalsfest benutzen kann. Dies ist – nicht nur – aber vor allem dein Verdienst und dafür möchte ich dir im Namen von Fortuna Walstedde und dem Bürgerschützenverein auf das herzlichste Danken.„ Ebenso bilanzierte Bachtrop, dass das Kappenfest an Attraktivität kaum mehr zu überbieten sei. „Hier kennt fast jeder jeden und das macht letztendlich auch ein Dorffest aus„, bemerkte der erste Vorsitzende. Er dankte außerdem dem erschienen Publikum und den zahlreichen Helfern.

Bild: Vorstand mit Königspaar - Vorsitzender Markus Bachtrop (6. v.l.) mit dem Königspaar Martin und Angelika Nettebrock (Mitte) und dem Vorstand

Schützen-News 2017

Mitgliederversammlung 2017

Am 29. September findet die alljährliche Mitgliederversammlung statt, zu der unsere kaiserliche Majestät Detlev Bartkowiak und der Vorstand ganz herzlich einladen.

Mehr erfahren

Mitgliederehrungen 2017

Nach dem Gottesdienst wurden am Freitagabend langjährige Mitglieder geehrt.

Mehr erfahren

Frühschoppen 2017

28 Jahre lang gab er die Kommandos und sprach bei Nichtbefolgung auch mal die eine oder andere Strafe aus. Oft hat er die Umzüge durch das Dorf hoch auf seinem Ross begleitet und angeführt. Seine traditionelle Begrüßung "bei herrlichem Schützenfestwetter" werden die Schützen nicht mehr so schnell vergessen. Doch nun ist damit Schluss: Am gestrigen Montag wurde Martin Nettebrock während des Frühschoppens als Generaloberst des Bürgerschützenvereins Walstedde verabschiedet.

Mehr erfahren

Schützenkaiser 2017

Erst der 3. Wälster Kaiser: Detlev Bartkowiak 25 Jahre nach seinem Königsschuss hat er es 2017 wieder getan: Detlev "Detzen" Bartkowiak erwählte wie schon 1992 Angela Braun zu seiner Kaiserin.

Mehr erfahren

Schützenfest 2017

Langsam ist es wieder so weit und die heiße Jahreszeit und damit unser Schützenfest kommen immer näher. Der Bürger-Schützenverein Walstedde lädt die Bevölkerung der ganzen Gemeinde zum diesjährigen Schützenfest von Freitag, 23. Juni 2017 bis Montag, 26. Juni 2017 ein. Auch in diesem Jahr hoffen wir wieder auf bestes Schützenfestwetter in diesem Sommer. Gefeiert wird wieder auf der Schützenwiese im Festzelt unseres Festwirtes Strohbücker GmbH aus Everswinkel.

Mehr erfahren

Kinderkompanie 2017

Die Vorfreude auf das Walstedder Schützenfest steigt nicht nur bei den Erwachsenen aus dem Lambertusdorf ins Unermessliche. Nein, auch der Nachwuchs fiebert dem alljährlichen Highlight bereits entgegen. Denn neben der Avantgarde, den Jungschützen, dem Spielmannzug und den zahlreichen Schützen aus dem Bürgerschützenverein marschieren auch Jahr für Jahr viele Mädchen und Jungen der Kinderkompanie, die bereits in jungen Jahren mit dem „Schützenfest-Virus„ angesteckt sind, beim Festumzug durchs Dorf mit.

Mehr erfahren

Generalversammlungen 2017 der Avantgarde

Maxi Nettebrock ist der neue Kommandeur der Walstedder Avantgarde. Das beschlossen die 23 anwesenden Gardisten während ihrer Jahreshauptversammlung am vergangenen Samstag in der Gaststätte Höhne.

Mehr erfahren

Generalversammlungen 2017

Markus Bachtrop ist für weitere vier Jahre der erste Vorsitzende des Walstedder Bürgerschützenvereins. Das beschlossen die anwesenden Mitglieder während ihrer Generalversammlung bei Remmert am vergangenen Samstagabend einstimmig.

Mehr erfahren

Kappenfest 2017

Buchstäblich „stürmisch“ ging es am Samstagabend beim Walstedder Kappenfest zu. Dabei ließen die Narren abwechselnd die Sonne aufgehen, es in Strömen regnen oder sogar schneien. „Tief ,Theo aus dem Busch und seine Orkan-Ausläufer wüten auf dem Schützenplatz“, prophezeiten Wetterfee „Maxi Biewer“ und Meteorologe „Sven Plöger“.

Mehr erfahren

Sei dabei!

Du willst nicht bis zum nächsten Schützenfest warten und schon heute dem Bürger-Schützenverein Walstedde beitreten? Dann schreibe uns jetzt eine Nachricht oder fülle einfach unseren Mitgliedsantrag aus und reiche Ihn unterschrieben bei uns ein.

 

Zum Mitgliedsantrag (PDF)

web media kowalke - Webdesign und Drucksachen

Diese Webseite wurde von web media kowalke realisiert.