Die Walstedder Bürgerschützen haben einen neuen König. Mit dem 354. Schuss holte Andreas Knipping das hölzerne Federvieh am Samstagabend von der Stange.

Um 17.57 Uhr war es am frühen Samstagabend soweit. Walstedde hatte einen neuen Schützenkönig: Andreas „Knispel“ Knipping bezwang mit dem 354. Schuss das hölzerne Federvieh und regiert von nun an die Walstedder Bürgerschützen. Zur Königin erkor er seine Ehefrau Claudia.

Begonnen hatte das Schützenfest am Freitagabend mit dem Antreten am Pfarrheim. Weit mehr als 100 Schützen, die Avantgarde und der Spielmannzug waren dazu auf dem Kirchplatz erschienen. Weiter ging es mit dem ökumenischen Gottesdienst im Festzelt auf der Schützenwiese. Im Anschluss daran wurden einige langjährige Mitglieder geehrt, und der Vogel, der vorher extra mit einem Hubschrauber eingeflogen worden war, wurde aufgesetzt. Es fand außerdem ein „Bierfass-Ausschießen“ für Mitglieder bis 25 Jahre statt.

Am Samstagnachmittag folgte das Antreten der Schützenkameraden und der Kinderkompanie am Bundeshaus. Nach einem Marsch durch das grün-weiß geschmückte Walstedde wurde das letztjährige Königspaar, Alexander Nettebrock und Katharina Knicker, abgeholt. Bei der Kranzniederlegung am Ehrenmal wurde den verstorbenen Schützenbrüdern gedacht, bevor es schließlich an die Vogelstange ging. Traditionell gab Vorjahreskönig Alexander Nettebrock den ersten Schuss ab.

Bei der Insignien sicherte sich Andreas Knipping bereits mit dem 35. Schuss den Apfel. Sein Sohn Kilian errang mit dem 66. Schuss das Zepter. Bei dem 71. Schuss durch Thomas Schlüter fiel die Krone. Nach dem 181. Schuss durfte Martin Allendorf das Fass sein eigen nennen, bevor Andreas Knipping um kurz vor 18 Uhr den Schützenvogel bezwang. Im Anschluss an das Vogelschießen feierten die Walstedder zur Musik der „Reinhold-Hörauf-Band“ beim großen Schützenball bis in die frühen Morgenstunden.

Mit einem Platzkonzert des Blasorchesters Herringen auf dem Kirchplatz startete der Festsonntag. Zum Umzug durch das Lambertusdorf samt Parade und Fahnenschlag versammelten sich die Schützenkameraden, das neue Regentenpaar, der Hofstaat, das Königspaar und der Hofstaat aus Mersch-Ameke, der Spielmannzug, die Avantgarde und viele weitere Gäste auf der Dorfstraße. Am Abend folgten der große Zapfenstreich und die Polonaise auf der Schützenwiese mit anschließendem Königsball.

Bildergalerie der WN

 

Schützen-News 2015

Frühschoppen 2015

Mit dem traditionellen Frühschoppen klang am Montag das diesjährige Walstedder Schützenfest aus. Zahlreiche Gäste gratulierten dabei dem neuen Regentenpaar.

Mehr erfahren

Schützenkönig 2015

Die Walstedder Bürgerschützen haben einen neuen König. Mit dem 354. Schuss holte Andreas Knipping das hölzerne Federvieh am Samstagabend von der Stange.

Mehr erfahren

Sei dabei!

Du willst nicht bis zum nächsten Schützenfest warten und schon heute dem Bürger-Schützenverein Walstedde beitreten? Dann schreibe uns jetzt eine Nachricht oder fülle einfach unseren Mitgliedsantrag aus und reiche Ihn unterschrieben bei uns ein.

 

Zum Mitgliedsantrag (PDF)

web media kowalke - Webdesign und Drucksachen

Diese Webseite wurde von web media kowalke realisiert.