Das noch amtierende Königspaar von 2011 Frank I. "Schrothi" Schroth mit Petra I. Kasischke

"Schrothi" ist Schützenkönig 2011

Dieses Jahr war der Vogel widerspenstig wie schon lange nicht mehr.
Über 600 Schuss hat der "Albatros von Nettebus Generations", beim Vogelbauer Peter Berkemeier in Auftrag gegeben vom alten Königspaar Heinz Budde und Anke Nettebrock, ausgehalten bevor er von der Stange kippte.

Am 25. Juni um 19:56 Uhr war es endlich soweit.
Bis zuletzt kämpften 6 Schützenbrüder um die Königswürde. In einem harten Kampf hatte letztendlich Frank "Schrothi" Schroth ein zielsicheres Auge und einen sensiblen Finger. Mit dem 632. Schuss streckte er den störrischen Vogel nieder und regiert nun ein Jahr lang als Frank I. Schroth zusammen mit seiner Königin Petra I. Kasischke das Walstedder Schützenvolk.

Ein kräftiges HORRIDO auf unsere Majesäten!
Wir freuen uns auf ein tolles und ereignisreiches Jahr mit euch.


Des weiteren errangen noch folgende Schützen die Insignien des stattlichen Vogels:
Der Apfel fiel beim 73. Schuss durch den Avantgardisten Jens Wimmer.
Kurze Zeit darauf holte Lars Haber das Zepter mit dem 78. Schuss runter.
Mit dem 159. Schuss konnte Berthold Budde die Krone sein eigen nennen, bevor schließlich Torsten Allendorf mit dem 201. Schuss das Fass aus dem Kugelfang holte. An dieser Stelle sei Torsten Allendorf bereits recht herzlich eingeladen zum Bierkönigschießen der Avantgarde Walstedde im nächsten Jahr, welches zufälligerweise bei ihm auf dem Hof ausgetragen wird, nachdem sein Bruder Martin Allendorf in diesem Jahr die Bierkönigswürde der Avantgarde errang.

Hier gehts zum Artikel zu unserem Schützenfest von Nicole Krellmann in den Westfälischen Nachrichten